Fotografieren heißt Sehen lernen (Andreas Feininger)

Meisen sind keine Zugvögel – im Winter bleiben sie in Deutschland. Während man Kohl- und Blaumeisen sehr häufig antrifft, sieht man die Sumpfmeise vergleichsweise selten.

Olympus E-620 | ZD 70-300mm | 179 mm | f6.3 | 1/200s | ISO 400 | 26.02.2012

Die Sumpfmeise wird auch Nonnenmeise (Poecile palustris oder Parus palustris) genannt.

Olympus E-620 | ZD 70-300mm | 179 mm | f6.3 | 1/200s | ISO 400 | 26.02.2012

Relativ leicht zu verwechseln ist die Sumpfmeise mit der (wesentlich selteneren) Weidenmeise. Im Vergleich zu dieser hat sie einen relativ kleinen schwarzen Kinnfleck, am besten kann man die beiden Arten am Gesang auseinander halten.

Olympus E-620 | ZD 70-300mm | 179 mm | f6.3 | 1/200s | ISO 400 | 26.02.2012

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.