Fotografieren heißt Sehen lernen (Andreas Feininger)

Papageintaucher sind mit ihren roten Schnäbeln schon “komische Vögel”, es ist nicht schwer zu erraten, wie sie zu ihrem Namen kamen. Wenn wir schon bei ihrem Namen sind – in verschiedenen Sprachen wird der Papageientaucher ganz unterschiedlich genannt. Im Englischen ist er unter Puffin, im Französischen als Macareux und auf Island als Lundi bekannt.

Olympus OM-D E-M5 | Panasonic 100-300mm | 264mm | f6.3 | ISO 200 | 1/6000s | 25.07.2014

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.