Fotografieren heißt Sehen lernen (Andreas Feininger)

Island ist für seine Papageientaucher berühmt. Die posierlichen Vögel kommen nur zum Brüten an Land – im Süden des Landes, bei Dyrhólaey war dieses Jahr Mitte Juli kein einziger mehr zu entdecken. Desto mehr habe ich mich gefreut, dass in den Ostfjorden noch welche anzutreffen waren. An dieser Stelle werde ich noch öfters Papageientaucher zeigen!

Olympus OM-D E-M5 | Panasonic 100-300mm | 286mm | f7.1 | ISO 200 | 1/640s | 25.07.2014

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.