Fotografieren heißt Sehen lernen (Andreas Feininger)

Die Fotografie wird erst durch Licht und Lichtstimmungen so spannend. Es macht von der Stimmung her einen entscheidenden Unterschied, wann man eine Szenerie fotografiert. Und so zeigt auch eine Stadt und ein einziger Ort zu unterschiedlichen Tageszeiten ein ganz anderes Gesicht und Flair Beisielhaft sei der Fontana di Trevi in Rom hier gezeigt – einmal am Nachmittag bei strahlendem Sonnenschein und einmal am späten Abend.

Der Brunnen ist so hoch und der Platz so eng, dass es mir leider nicht gelungen ist, das Gebäude verzerrungsfrei abzulichten – für den ein oder anderen ist aber vielleicht gerade das spannend, um die Leistung des Zuiko 12-40mm diesbezüglich beurteilen zu können.

Zum Spaß habe ich per EBV die beiden Bilder überblendet um eine Tag-Nacht-Aufnahme zeigen zu können.

Olympus OM-D E-M5 | Olympus 12-40mm | 12mm | f8 | ISO 200 | Graufilter | HDR aus 5 Bildern 10s-60s | 20.05.2014

Olympus OM-D E-M5 | Olympus 12-40mm | 12mm | f16 | ISO 200 | HDR aus 5 Bildern 3.2s-50s | 20.05.2014

Leave a Reply

Geben Sie vor dem Senden bitte den Anti-Spam-Kontrollcode ein, Ihr Kommentar wird durch den Admin freigeschalten.

*