Fotografieren heißt Sehen lernen (Andreas Feininger)

Bläulinge sind in der hiesigen Gegend ja fast schon der Markoklassiker schlechthin. Dieses Jahr hatte ich nun endlich auch Gelegenheit, diese schönen Schmetterlinge vernünftig vor die Linse zu bekommen. Ein Kurzschwänziger Bläuling machte den Anfang, dieser Hauhechel-Bläuling (Polyommatus icarus) war dann Nummer Zwei.

 Der Hauhechel-Bläuling ist innerhalb seiner Familie der häufigste und weitverbreiteste Bläuling und wird daher auch Gemeiner Bläuling genannt.

Wer sich für die Bestimmung von Bläulingen interessiert, dem sei die Artengalerie des Makro-Forums empfohlen.

  Olympus OM-D E-M5 | ZD 50mm | 50 mm | f6.3 | 1s | ISO 200 | 12.09.2012

Hier noch ein 100%-Crop aus obiger Aufnahme:

Leave a Reply

Geben Sie vor dem Senden bitte den Anti-Spam-Kontrollcode ein, Ihr Kommentar wird durch den Admin freigeschalten.

*