Fotografieren heißt Sehen lernen (Andreas Feininger)
Archive for Juli, 2011
Little Planet: Schwäbisch Hall

Der Marktplatz von Schwäbisch Hall ist einer der schönsten Plätze in der kleinen Stadt am Kocher. Gegenüber des Rathauses (in diesem Kugelpanorama unten) steht die Michaelskirche (oben, um 1427 wurde die Kirche in ihrer heutigen Form erbaut, die Geschichte geht bis ins Jahr 1156 zurück), die das Bild der Stadt mit prägt. Die große Freitreppe [...]

Schau mir in die Augen, Kleines!

Unter den Spinnen faszinieren mich die Springspinnen mit ihren großen runden Augen am meisten. Mit diesen können sie auch ausgesprochen gut sehen – Bewegungen nehmen sie auch auf größere Entfernungen war und reagieren darauf. Springspinnen jagen nicht mit Hilfe von Netzen sondern schleichen sich an ihre Beute an und überbrücken das letzte Stück mit einem [...]

Newcastle upon Tyne

Ein Blick auf die vielen Brücken von Newcastle. Die 270 000 Einwohner Stadt im Nordosten Englands lebt von seiner Uferpromenade am Fluss Tyne und den vielen Brücken darüber. Im Vordergrund kann man die Tyne Bridge sehen, weiter hinten die Gateshead Millenium Bridge. Rechts neben dieser befindet sich das Museum The Baltic. Die Halle rechts am [...]

The Sage

Nicht weit von der Gateshead Millenium Bridge prägt in Newcastle die Konzerthalle “The Sage” am Fluss Tyne das Panorama der Stadt. Der Bau, der 2001 begonnen wurde, kostete 70 Millionen Pfund, Eröffnung war im Dezember 2004. Olympus E-510 | ZD 40-150mm | 14 mm | f 5.6 | 1/2s | ISO 100 | 14.08.2007

Gateshead Millenium Bridge

In Newcastle im Norden von England findet sich ein architektonisches Meisterwerk, die Gateshead Millenium Bridge über dem Fluss Tyne. Das besondere der Brücke ist, dass sie in 4 1/2 Minuten um die Längsache durch ihre Angelpunkte geschwenkt werden kann, so dass sie von Schiffen passiert werden kann – sie war die erste Brücke mit dieser [...]

Die schönste Stadt des Kochertals

Schwäbisch Hall, eine moderne Stadt mit mittelalterlichen Flair und weit mehr als nur die Bausparkasse. Hall, wie die Stadt im Volksmund oft abkürzend genannt wird, liegt im Kochertal 60km nordöstlich von Stuttgart. Die ehemalige Salzsiederstadt liegt sehr idyllisch und wurde hier von der Kunsthalle Würth aus aufgenommen, ein Klick ins Bild bringt eine vergrößerte Ansicht. [...]

Storchschnabel

Warum diese Pflanze ” Stinkender Storchschnabel” (Geranium robertianum) heißt, ist nicht sofort ersichtlich. Erst nach einer Recherche im Internet kann man es erahnen: Der Schleudermechanismus für die Samen der Pflanzen erinnert in seiner Form tatsächlich an den Schnabel eines Storchs (siehe zB bei Wikipedia). Leider kann man dies auf meinen Bilder nicht erkennen. Olympus E-620 [...]

Der universelle Reiher

Graureiher (Ardea cinerea, umgangssprachlich auch Fischreiher genannt) sind im Regelfall äußerst scheue Vögel und man kommt nicht leicht nah genug an ein freilebendes Exemplar heran, um es gut ablichten zu können. Graureiher werden bis zu 90cm hoch und erreichen eine Spannweite von bis zu zwei Metern. Olympus E-510 | ZD 70-300mm | 239 mm | [...]

Roter Teufel

Wie ein kleines Teufelchen ist diese kleine Spinne auf ihrem Grashalm herumgetanzt. Schaut man sich die Samenkaspeln des Grases an, kann man ungefähr erahnen, wie klein sie tatsächlich war. Bei der Bestimmung bin ich mir nicht sicher, würde aber auf Nigma Flavescens tippen. Olympus E-510 | ZD 40-150mm + Raynox DCR-250 | 150 mm | [...]

Be halde to ye hende

“Be halde to ye hende” (Denk an dein Ende, deine Erlösung) wurde einst von John Morrow, einem der Baumeister von Melrose Abbey, in eine der Treppen des Klosters verewigt. Noch heute ist der Spruch Motto der schottischen Stadt Melrose am Ufer des Flusses Tweed. Melrose Abbey wurde um 1136 auf Bitte des schottischen Königs David [...]

Dunkle Bedrohung

Aus dem 8. Stock der Uni Stuttgart hat man einen tollen Blick. Schon früh konnte man erkennen, dass sich etwas großes anbahnt. Die Wolken türmten sich immer höher – kurz bevor das große Gewitter dann seine volle Kraft entfaltete, entstand dieses Bild. Es handelt sich um ein Panorama aus 4 Hochkant-Bildern mit jeweils 3 Belichtungen, [...]

In Schale geworfen

Dieser Erpel der Stockente (Anas platyrhynchos) hat sich in Schale geworfen. Mit seinem Prachtkleid, dem schillernden grünen Kopfgefieder, versucht er, die Damenwelt auf sich aufmerksam zu machen. Dieses Exemplar konnte ich am Teich der Uni Stuttgart in Vaihingen ablichten – im Auge kann man noch die Spiegelung des Gastdozentenheis erahnen. Neben Enten sind auch weitere Vögel, [...]

Das alte Rathaus von Göttingen

Göttingen, eine der traditionsreichsten Universitätsstädte Deutschlands, liegt im Süden des Landes Niedersachsen. Bis heute ist die Stadt mit ihren rund 120 000 Einwohnern von der Universität geprägt. Im Jahr 2010 hatte ich die Gelegenheit das schöne Städtchen für eine Woche zu besuchen. Besonders angetan hat es mir der Platz vor dem alten Rathaus, das in [...]

Die Insel des Nebels

Die “Isle of Skye” oder zu deutsch “Insel des Nebels” ist die größte Insel der Inneren Hebriden und liegt direkt vor der Westküste von Schottland. Die 80km lange und 40km breite Insel ist mit ihren grünen Wiesen, den Wolkenformationen und den wilden Küsten landschaftlich wunderschön und einen Besuch wert. Das Bild besteht aus 3 Einzelbelichtungen, die [...]

Augenblicke

Oft hat man das Gefühl, außerirdische Wesen vor sich zu haben. Zumindest sehen viele Insekten aus der Nähe sehr fremdartig, dafür umso faszinierender aus. So zum Beispiel diese Mücke, die in großen Scharen im heimischen Garten unterwegs ist. Während ihre Kameraden um eine Linde geschwebt sind, hat dieses Exemplar mir die Gelegenheit gegeben, ihr mal [...]

Die Harry Potter Brücke

Der Glenfinnan-Viadukt ist eine 380 Meter lange Eisenbahnbrücke an der West Highland Line“-Bahnlinie in Glenfinnan, Schottland, die zwischen Juli 1897 und Oktober 1898 erbaut wurde. Die 21 Pfeiler, die jeweils 15 Meter auseinander stehen, sind bis zu 30 Meter hoch. Jeden Tag passiert der “Jacobite steam train” die Brücke, eine Touristenattraktion, nicht zuletzt weil der [...]

Die etwas andere Molkerei

Ameisen und Blattläuse – eine beeindruckende Symbiose der Natur zwischen Insekten. Beide Seiten profitieren von dieser Zweckgemeinschaft. Die Blattläuse produzieren ein süßes Sekret, dass die Ameisen “melken”, die Ameisen sind dafür die persönlichen Leibwächter der Blattläuse und verteidigen sie gegen Feinde – schon mancher Marienkäfer hat entnervt die Flucht angetreten. Olympus E-510 | ZD 40-150mm [...]

Der Baum des Robin Hood

Kennt ihr den Film “Robin Hood – König der Diebe” mit Kevin Kostner? Dann kennt ihr bestimmt auch diesen Baum – als Robin am Beginn des Films zurück nach England kommt, macht er hier Station. In Wirklichkeit steht dieser Baum am Hadrianswall, der von Kaiser Hadrian als Absicherung vor den Stämmen des Nordens erbaut wurde [...]

Das Eilean Donan Castle

Das Eilean Donan Castle wurde um 1220 auf einer kleinen Insel im Loch Duich in Schottland errichtet. Ursprünglich sollte die Burg die Bewohner vor Angriffen der Wikinger schützen und tatsächlich konnte sie bis zum Aufkommen moderner Schusswaffen nicht erobert werden. Olympus E-510 | ZD 14-42mm | 42 mm | f 6.3 | 1/200s | ISO [...]

Ringblitz im Eigenbau

Ein Ringblitz Aufsatz zum selber basteln Im Folgenden möchte ich zeigen, wie man sich für seinen Aufsteckblitz einen Ringblitzadapter bauen kann, der für die Makrofotografie geeignet ist. Hierbei ist die Anleitung von den Maßen auf eine Olympus E-510 in Kombination mit dem Blitz Olympus FL-50 und einem Teleobjektiv mit Achromat ausgelegt. Die Maße können aber [...]